Schriftgröße: normal |  groß |  größer
 
 

1-Raum-Wohnung im Betreuten Wohnen frei (Exposé)

**************************************************************************************************************************************

25 Jahre AWO

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

 

als Geschäftsführerin des AWO Kreisverbandes hier in Frankfurt (Oder) lade ich Sie herzlich ein, auf den nachfolgenden Seiten die  vielfältigen Arbeitsbereiche unseres gemeinnützig arbeitenden Vereins kennen zu lernen.

 

Gut ausgebildete Fachkräfte, hoch motivierte Beschäftigte in Helferberufen und fleißige Auszubildende geben mit viel Herzblut in unseren verschiedenen Einrichtungen der Kinder-, Jugend und Seniorenarbeit täglich ihr Bestes, um den ihnen anvertrauten Menschen eine ihren Bedürfnissen entsprechende optimale Beratung, Pflege und Betreuung angedeihen zu lassen. Im Mittelpunkt der Arbeit steht jedoch auch immer die Hilfe zur Selbsthilfe, um eine aktive Teilhabe am Leben erhalten bzw. wieder erlangen zu können.

GF

Der AWO Kreisverband Frankfurt (Oder)-Stadt e. V. hat sich, stützend auf die Geschichte und Kultur eines sozialpolitisch und bürgerlich engagierten Traditionsverbandes, den zwingenden Anforderungen eines modernen Dienstleistungsunternehmens gestellt. Dabei die Balance zu halten zwischen sozialem und wirtschaftlichem Handeln, zwischen gesetzlichen Vorgaben und unbürokratischer Hilfe, zwischen unternehmerischer Härte und persönlicher, menschlicher Zuwendung ist wohl die schwerste Aufgabe, die meine  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ich bei der Arbeit täglich zu erfüllen haben.

Neben der zunehmenden Arbeit als sozialpolitischer Interessenvertreter der sozial Schwachen in unserer Gesellschaft  zählt auch die Förderung des sozialen Ehrenamtes und eines aktiven Mitgliederlebens zu den wichtigsten verbandspolitischen Aufgaben unseres Vereines.

Mein Team und ich würden uns freuen, wenn unsere Präsentation auf den nachfolgenden Seiten Ihr  Interesse wecken würde, unser Engagement  für mehr Mitmenschlichkeit und Verantwortung aktiv zu unterstützen.

Ich wünsche Ihnen und uns für die Zukunft vor allen Dingen Gesundheit, berufliche Perspektiven - auch für unsere Kinder - hier in dieser Region, würdevolle und bezahlbare Pflege im Alter und mehr Toleranz im gegenseitigen Miteinander.

Peggy Zipfel

Geschäftsführerin

 

Mitglied der

Liga

der Stadt Frankfurt (Oder)

Kreisfrei Bild
Slogan