Schriftgröße: normal |  groß |  größer
 
 
 

 

Urlaubs- und Verhinderungspflege

 

Auch die Pflegende oder der Pflegende kann einmal krank werden, eine Erholungspause brauchen oder anderweitig verhindert sein. Um die Pflege ihrer oder ihres Angehörigen mit einer Pflegestufe für diesen Zeitraum (max. 4 Wochen) auch weiterhin abzusichern, besteht die Möglichkeit einer stationären Betreuung.

 

Diese  sogenannte "Verhinderungspflege" nach § 39 SGB XI wird durch die Pflegekasse  finanziert. Die Pflegeperson muss  der Pflegebedürftigen oder den Pflegebedürftigen vor der erstmaligen Verhinderung mindestens zwölf Monate in seiner häuslichen Umgebung gepflegt haben, um diese Leistung in Anspruch zu nehmen.

 

Im Seniorenheim "Am Südring" stehen für die Urlaubs-und Verhinderungspflege und die Kurzzeitpflege 5 Plätze zur Verfügung.

 

Für Fragen und zur Terminvereinbarung steht Ihnen Herr Heinrich unter der Telefonnummer: (0335) 400 81 63 oder zu den Sprechzeiten dienstags zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr im Zimmer 63 des Seniorenheimes zur Verfügung.