Schriftgröße: normal |  groß |  größer
 
 
 

AWO Herz

 


2. April

 

Das ZDF berichtet heute (am 2. April) in einer Sondersendung über die Corona-Krise. Mit dabei ist ein Beitrag aus dem AWO Seniorenzentrum "Clara Zetkin" in Eggersdorf.

heute 19.30 Uhr im ZDF: Corona-Krise in Deutschland - Antworten auf Ihre Fragen



1. April


Kinder machen Altenheim-Bewohnern in Frankfurt (Oder) Mut

Die Bewohner in den Seniorenzentren dürfen nicht im Park spazieren gehen und können keinen Besuch empfangen. Die AWO hat daher einen Aufruf an Kinder gestartet, mit der Bitte an die Senioren zu schreiben.

 

Die MOZ berichtete darüber.

 

Möchtest Du Dich auch beteiligen? Dann schreib an:

AWO Bezirksverband Brandenburg Ost e.V.
Logenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)


schreib mir

31. März

Ab 1. April gibt es Änderungen bei den Elternbeiträgen bzw. der Befreiung von den Elternbeiträgen in Kita und Hort.

Eltern, die keinen Anspruch auf Notbetreuung ihrer Kinder haben, werden ab April von den Elternbeiträgen befreit.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 



29. März

Die Familien-Box – Spiele, die Kinder zuhause stark machen

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat eine Box herausgebracht, mit der Eltern ihre Kinder bei Laune und in Bewegung halten können. Die Box ist kostenlos aber nur in begrenzter Anzahl vorhanden. Pro Haushalt wird nur eine Box vergeben.

mehr Informationen und Bestellung hier: www.kinderstarkmachen.de



28. März

 

Frankfurt (Oder) hilft - Gemeinsam gegen Covid-19!

Hilf mit, in dem Du kleine Besorgungen oder Einkäufe erledigt. Damit können Frankfurter und Frankfurterinnen, die einer Risikogruppen angehören, zuhause bleiben und die Ansteckungsgefahr sinkt damit drastisch.


Mehr Informationen gibt es unter ffo-hilft.de





27. März




Liebe Kinder,

 

ihr habt es sicher schon gehört:
Unsere Bewohner in den Seniorenzentren trifft das Virus Covid-19 gerade besonders schwer. Denn unsere älteren Damen und Herren dürfen gerade nicht besucht werden. Nicht von den eigenen Kindern. Nicht von euch, den Enkelkindern. Alle dürfen nur telefonieren.

Unsere Bewohner freuen sich deshalb sehr, wenn SIE POST VON EUCH BEKOMMEN! Das kann ein kleiner Brief sein oder ein selbsgemaltes Bild oder etwas Gebasteltes. Ihr habt sicher eine schöne Idee...

Wie die Post zu unseren Bewohnern kommt? Gebt eure Bilder einfach bei uns im Marie-Juchacz-Haus in der Logenstraße 1 in Frankfurt ab oder schickt uns einen Brief an

AWO Bezirksverband Frankfurt (Oder)

Logenstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Wir verteilen eure schönen Werke dann.

 

Viele Grüße, euer AWO Team


basteln, schreiben, helfen



25. März

Die neuen Termine für Eure Jungendweihe stehen fest: 29.08.2020 sowie 05.09.2020!


Jungendweihe 2020



24. März


Bitte bleiben Sie zu Hause, wir lassen Sie nicht alleine!

die Sozialstation des AWO Kreisverbandes Frankfurt (Oder) - Stadt e.V.

 

AWO Sozialstation Frankfurt (Oder)

 



23. März


Sehr geehrte Elternsprecher/Innen,

liebe Eltern und Jugendweiheteilnehmer/Innen,

 

aufgrund der Entwicklungen der Corona-Krise müssen wir unsere für den 09.05.2020 und 16.05.2020 geplanten Jugendweiheveranstaltungen leider absagen und verschieben.

 

Wir sind in Anwendung des Pandemieplanes der Bundesregierung und der Eindämmungsverordnung der Landesregierung Brandenburg vom 17.03.2020 verpflichtet, wo immer es möglich ist, auf Sozialkontakte zu verzichten und derartige Veranstaltungen zu unterlassen. Bei uns hat der Schutz der Familien und aller Beteiligten die größte Priorität!

 

Aufgeschoben ist jedoch nicht aufgehoben. Wir sind daher bestrebt, noch in diesem Jahr zwei neue Termine zu organisieren, um für  Sie und Ihre Kinder und für Euch, liebe Mädchen und Jungen, eine wunderschöne und feierliche Jugendweihe zu gestalten. Im Blick haben wir hier, nach aktuellem Stand, die Zeit direkt nach den Sommerferien.

 

Über alle Neuigkeiten werden die Elternsprecher/Innen selbstverständlich sofort informiert!

 

Alle bereits erworbenen Eintrittskarten und Zusatzkarten für den 09.05.2020 und 16.05.2020 behalten Ihre Gültigkeit.

 

Für alle Rückfragen steht Ihnen unser Jugendweihe Org.-Team Robert Pachaly und Rita Barck sehr gern zur Seite.

Informationen darüber hinaus finden Sie auch auf unseren Webseiten im Internet:  

 

https://www.awo-frankfurt-oder.de/seite/270674/jugendweihe.html

https://www.jugendweihe-ffo.de/






22. März


Heute 20 Uhr soll in Fenstern, auf Balkons oder vor der Haustür ein Licht der Hoffnung brennen. Für alle erkrankten Menschen, Pflegekräfte und Ärzte. Für alle, die rund um die Uhr Entscheidungen treffen oder sonst für die Allgemeinheit da sind. Bitte macht alle mit und informiert Eure Freunde und Nachbarn.



21. März

Musik vom Balkon zu den Menschen #stayhomesavelives

Am Sonntag den 22. März, 18 Uhr - Frankfurt (Oder) musiziert auf dem Balkon. Das Brandenburgische Staatorchester unterstützt uns!



20. März
 

Die evangelische Kirchengemeinde

sagt bis auf weiteres alles Gottesdienste und sonstige Veranstaltungen ab. Jeden Samstag stehen jedoch einige Kirchen für ein stilles Gebet offen und auch die Telefone der Gemeindebüros sind besetzt.

weitere Informationen finden Sie hier: https://www.evangelische-kirche-ffo.de

 

 


19. März
 

Die wichtigsten Telefonnummern rund um den Coronavirus

  • Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums für Fragen zum Coronavirus:030/346465100 (Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr, am Freitag von 8 bis 12 Uhr)
  • das Brandenburger Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit beantwortet beantwortet Fragen zum Arbeitschutz und Entschädigungszahlungen: 0331/8683 777 (montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr)
  • das Beratungstelefon der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland berät zu gesundheitlichen und gesundheitsrechtlichen Fragen: 0800/0117722 (montags bis freitags von 8 bis 22 Uhr, samstags von 8 bis 18 Uhr)
  • den kassenärztlichen Notruf erreichen Sie unter: 116117
  • der Landkreis Märkisch-Oderland hat ein Bürgertelefon eingerichtet: 03346/8506790 (8 - 16 Uhr)





Corona-Krise: Gemeinsamer Aufruf von Pflegefachkräften an Jens Spahn!

Für bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege. Gerade jetzt benötigen die Pflegekräfte alle Unterstützung
Stimmen Sie mit ab: www.change.org
 


Frankfurterinnen und Frankfurter engagieren sich


Möchten Sie sich auch engagieren? Sie wissen nicht wie? Das Freiwilligenzentrum der Stadt Frankfurt (Oder) hilft weiter!

Informationen darüber, wie Sie helfen oder Hilfe bekommen können, erhalten Sie auf der Internetseite der Stadt Frankfurt (Oder).


www.frankfurt-oder.de



18. März

Auf den Seiten der Stadt Frankfurt (Oder) finden Sie alle wichtigen Kontakte, die neueste Informationen zum Coronavirus und die Maßnahmen der Verwaltung.

https://www.frankfurt-oder.de



17. März

Der Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt (Oder), Rene Wilke, spricht über die aktuelle Situation und erklärt Maßnahme die die Stadt betreffen.





14. März

 

Liebe Frankfurterinnen und Frankfurter,

 

 

liebe Besucher,
 

es gelten angesichts der Corona-Pandemie/COVID-19 folgende Sicherheitshinweise in unseren  Einrichtungen. Wir bitten Sie darum, sich daran zu halten und bei Fragen, Kontakt zu uns aufzunehmen. 

 

1. Altenhilfe

Stationäre Pflege 

 

Sehr geehrte Angehörige und Betreuer, 

liebe Gäste, 

 

ältere Menschen stellen eine besondere Risikogruppe bezüglich des Coronavirus (SARS-CoV-2/COVID-19) dar. Aus diesem Grund ist ab sofort von Besuchen in unserem Haus Abstand zu nehmen. Diese Vorgehensweise entspricht ebenfalls der Empfehlung der Brandenburgischen Landesregierung. 

Falls ein Besuch unumgänglich ist, melden Sie sich bitte vorab telefonisch in unserer Einrichtung. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis - bleiben Sie gesund!

 

Ihr Team vom AWO Seniorenzentrum "Am Südring"

 


2. Ambulante Pflege

Information des Trägers

 
Sehr geehrte Kunden, liebe Angehörige,


wir befinden uns nach wie vor mitten in der Corona Krise. Die Versorgung unserer Kunden ist nach wie vor gesichert. Sollte sich eine weitere Zuspitzung der Krise abzeichnen, werden wir die Versorgung einschränken müssen. Prioritär werden in diesem Falle nur noch die Kunden versorgt, die lebensnotwendige Behandlungspflege benötigen werden. Selbstverständlich werden wir Sie zeitnah informieren.
Für Rückfragen erreichen Sie uns unter Telefon 0335.5211790.


Freundliche Grüße


Sandra Stoppert-Bude
Pflegedienstleitung

AWO Kreisverband Frankfurt (Oder)-Stadt e.V. 

 

 

3. Kinder, Jugend & Familie

Kindertagesstätten/Horte/Kindertagespflege
Information des Trägers 


Sehr geehrte Damen und Herren, 
liebe Eltern und Personensorgeberechtigte,


zur aktuellen Infektionsgefährdung mit dem Corona-Virus haben wir für die Kitas in unserer Trägerschaft aktuelle Informationen und Anweisungen vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg erhalten.
Schulen und Kindergärten werden gemäß der Pressemitteilung der Staatskanzlei des Landes Brandenburg vom 13.03.2020 ab dem 18.03.2020, voraussichtlich bis nach den Osterferien, geschlossen bleiben.
Grundsätzlich gilt, dass Sie für Ihre Kinder im Alter von 0 bis 12 Jahren, einen Betreuungsanspruch haben, wenn Sie selbst zu der Gruppe der Arbeitnehmerinnen zählen, die zur Aufrechterhaltung der Infrastruktur in unserem Land gehören. (Pflegeheime, Krankenhäuser, Feuerwehr, Polizei…)
Der örtliche Träger der öffentlichen Jugendhilfe wird für die Betreuung der Kinder der o.g. Berufsgruppen eine adäquate Betreuung organisieren. Welche Einrichtung dies sein wird, erfragen Sie bitte bei der Einrichtungsleitung Ihrer jeweiligen Einrichtungen.
Des Weiteren behalten die Maßnahmen des Hygieneplans sowie die Meldepflicht an das Gesundheitsamt ihre Gültigkeit. 
Für etwaige Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Einrichtungsleitung.
Wir wünschen Ihnen und uns, Gesundheit!
Freundliche Grüße


Ihre Kitaleitung

 


4. Offene Kinder- und Jugendarbeit/Jugendklubs

Trägerinformation


Sehr geehrte Eltern, Personensorgeberechtigte,
liebe Kinder und Jugendlichen,


wir befinden uns nach wie vor mitten in der Corona Krise. Schulen und Kindergärten werden gemäß der Pressemitteilung der Staatskanzlei des Landes Brandenburg vom 13.03.2020 ab dem 18.03.2020, voraussichtlich bis nach den Osterferien geschlossen bleiben. 
Wir möchten Sie als Eltern hier noch einmal auf die Ernsthaftigkeit der Epidemie hinweisen. Die Stadtverwaltung Frankfurt (Oder) hat überdies bis auf Weiteres die vorübergehende Schließung aller Jugendklubs angeordnet. Sobald es nähere Infos gibt, werden wir sie an dieser Stelle veröffentlichen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Mitarbeiterin, Ina Koschitzke. (Mobil: 0160/8935990)


Freundliche Grüße

 

Ina Koschitzke
Jugendkoordinatorin
AWO Kreisverband Frankfurt (Oder)-Stadt e.V.